Willkommen beim

Betreuungsverein Löbau e.V.

Termine | Kontakt | Datenschutz
NACHLASS

Der Betreuungsverein Löbau e.V. übernimmt auch gern Nachlassverwaltertätigkeiten für Sie.

Ein schriftlicher Auftrag auch per E-Mail genügt und wir werden für Sie tätig.

War ein Betreuer eingesetzt, ist der Sachstand wie folgt:

Tod des Betreuten

Das Betreueramt erlischt mit dem Tod des Klienten. Der Betreuer hat grundsätzlich keinerlei Verpflichtungen und keine Rechte mehr, insbesondere kein Recht über die Konten des Verstorbenen zu verfügen.

Nach Eintritt des Todes des Betreuten entfällt die Berechtigung und die Verpflichtung des Betreuers, das Vermögen des Betreuten zu verwalten, Verfügungen zu treffen und die Erben belastende Rechtsgeschäfte zu tätigen.

Sicherung des Nachlasses

Für die Sicherung des Nachlasses des Betreuten, hat grundsätzlich das Nachlassgericht Sorge zu tragen (§ 1960 BGB).

Örtlich zuständig ist grundsätzlich das Nachlassgericht am letzten Wohnsitz des Verstorbenen (§§ 343 FamFG).

Stellt das Nachlassgericht einen aktuellen Sicherungsbedarf fest, wird es umgehend einen Nachlasspfleger bestellen (dies gilt insbesondere dann, wenn der Erbe unbekannt ist).

Dieser Nachlasspfleger kann natürlich auch der bisherige Betreuer sein, er wird dann aber nicht mehr als Betreuer, sondern als Nachlasspfleger, also als Pfleger für den unbekannten Erben tätig.


Aktuelle Termine:


07.11.2018 - 18:30 Uhr

Beteuerstammtisch

Ort:

Landhotel Eulkretscham
Am Stausee 4
02747 Großhennersdorf